Wir stehen Ihnen gern bei Fragen zur Verfügung und helfen bei Ihren Anliegen

Messwerte selbst auslesen

Verbinden Sie Ihren Rechner vor Ort mit Ihrem Intelligenten Messsystem

Nach folgenden vier Schritten können Sie Ihre Messwerte selbst auslesen.

Verbinden Sie Ihr Endgerät mit dem Intelligenten Messsystem

1. Laden Sie sich die entsprechende Software TRuDI herunter

Um sich die Energiedaten Ihres Intelligenten Messsystems per HAN-Schnittstelle auf Ihrem Endgerät anzeigen zu lassen, benötigen Sie eine Netzwerkverbindung zu Ihrem Anzeigegerät (z. B. per LAN-Kabel zu Ihrem Laptop) und die Software TRuDI. Diese von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) geprüfte Software können Sie unter diesen Links herunterladen:

2. Fordern Sie Ihre Zugangsdaten an

Zum Schutz Ihrer Daten vor unrechtmäßigem Einblick durch Dritte sind Ihre Daten passwortgeschützt. Diese „HAN-Zugangsdaten“ benötigen Sie zur Identifizierung während der Programmbedienung. Sie erhalten diese über unsere Servicenummer: 

Servicenummer: 08 71-96 56 01 70

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

Mo - Fr von 8 bis 18 Uhr

 

3. Anpassungen der IP-Adresse und Verbindungen

  • Um die Software TRuDI effektiv einsetzen zu können, findet sich auf der PTB-Seite eine Gebrauchsanleitung.
  • Neben den oben genannten HAN-Zugangsdaten werden Sie während der Programm-Bedienung  nach IP-Adresse und Port gefragt. Als IP-Adresse können Sie 192.168.1.1 verwenden. Den Port belassen Sie bitte auf 443.

4. Funktionen

Nun können Sie mit Hilfe der TRuDI Software Ihre Messdaten auslesen.

Zusätzlich bietet die Software die Möglichkeit, die Rechnungen Ihres Energieanbieters zu prüfen. Hierzu benötigen Sie Ihre individuellen Tarife, die Ihnen Ihr Anbieter in einer XML-Datei zur Verfügung stellt. Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Trennung von Netz und Vertrieb können wir Ihnen Ihre Tarife leider nicht nennen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Energieanbieter.